Umgang mit Übererregung – Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren ♦ Hochsensibel ♦ Nervensystem regulieren

Foto mit freundlicher Genehmigung Mathias Hoffmann

Entspannungsverfahren

Für HSP ist es u.a. wich­tig, sich regel­mä­ßig zu ent­span­nen, Kör­per und Geist zur Ruhe kom­men las­sen zu kön­nen.

Es gibt sehr vie­le Ent­span­nungver­fah­ren. Es kann sein, dass Sie etwas Zeit brau­chen, bis sie die Metho­de gefun­den haben, die ihnen am meis­ten zusagt.

Eini­ge Ver­fah­ren möch­te ich hier nen­nen:

MBSR Body Scan 

Auto­ge­nes Trai­ning

Pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung

Atem­the­ra­pie

Ima­gi­na­tio­nen

Fan­ta­sier­ei­sen

Medi­ta­ti­on

Yoga und wei­te­re

Und wenn Ihnen nichts zusagt, schauen Sie vielleicht einfach einer Katze zu.

Wie Eck­art Tol­le sag­te:

I’ve lived with several Zen mas­ters – all of them cats!“

 

Die­se Sei­te befin­det sich noch z.T. im Auf­bau. Eine Erklä­rung, wie viel­schich­tig sich Ent­span­nungs­ver­fah­ren bei Men­schen aus­wir­ken kön­nen, folgt in Kür­ze.

 

Ähnliche Beiträge